Schulterdystokie

Inhaltsverzeichnis

Leitung Geburt bei erwartet erhöhtem Risiko für Schulterdystokie

• Großzügige Indikation II° Sectio mit Patientin besprechen, vaginal-operative Entbindung zurückhaltend planen, wenn möglich

• Facharzt-Status herstellen / garantieren

• Geburtsverlauf kritisch beobachten

• Blase leeren vor Pressversuch

• Keine Kristellerhilfe

• „Querbettbereitschaft“, Gynipralbolus im Zimmer

• Stellung kennen

• Externe Kopfrotation abwarten

Risikofaktoren

• Diabetes der Mutter (2-4 fach erhöhtes Risiko)
• St.n. Schulterdystokie
• fetale Makrosomie  4500g (Cave 48% der SD bei Kindern < 4000g)
• BMI> 30
• protrahierter Geburtsverlauf
• vaginal operative Geburtsbeendingung

Gaskin-Manöver (Vierfüsslerstand)

 

Hinterer Achselzug

  • Geburtshelfer kniet vor der Frau, umfasst mit Mittel- oder Zeigefingern den Humerus in der Achselhöhle und zieht nach dorsal (zum Boden hin), kein Zug in Richtung des Geburtshelfers.
     

 

Kombinierte äussere und innere Entwicklung

  • Laparotomie nur unter ITN/im OPS, ggf. Uterotomie und Versuch, die Schulter durch Druck von abdominal nach vaginal zu entwickeln
     

 Zavanelli-Manöver

  • Kopf in den geraden Durchmesser zurückdrehen
  • Flexion des Kopfes und Zurückschieben des Schädels in die Vagina
  • Hebamme hält Kopf nach oben
  • Notfallsectio

 

Protokoll

  • Erwähnung von allen anwesenden Personen
  • Welche Schulter war vorne
  • Wie lange hat die Schulterentwicklung gedauert ( Kopf-Rumpf-Intervall )
  • Hat Kind alle 4 Extremitäten bewegt?
  • Erwähnt alle Manöver, welche durchgeführt wurden in ausgeführter Reihenfolge

Nachbesprechung und Debriefing

ist Bestandteil einer positiven Kultur der Zusammenarbeit

mit allen Teammitglieder (auch Studierende)

zeitnah, kurz

     

    Ausbildung

    2x pro Jahr werden Notfallsituationen im Gebärsaal interprofessionell mit Hebammen und Ärzten im Rahmen der geburtshilflichen Simulation trainiert.

     

    Bilderreferenzen

    Roberts J, Roberts Clinical Procedures in Emergency Medicine, Elsevier, 2013:1170

    Vandana R, Labour Room Emergencies pp 333-349, Springer, 2019

     

    Autor:  J. Kohl,
    Autorisiert: M. Hodel
    Aktualisiert: A. Cottin, A. Winkler
    Version: 07.12.2020
    Gültig bis: 31.12.2021