Sectio - Eintritt elektive Sectio caesarea

04.06.19 - Eintrittszeit vor elektiver Sektio angepasst: 1,5 bis 2 Std. vor Schnitt

Inhaltsverzeichnis

Zweck, Prinzip

Regelt den Ablauf der regulären Sectio caesarea-Eintritte am Vortag der OP

Regulärer Sectioeintritt

gilt für:

  1. von extern zugewiesene Schwangere
  2. an der NFKL betreute Schwangere
  3. von Belegärzten betreute Schwangere mit Ausnahme Praxis Klatt und Rauch

=> Ablauf

  • Schwangerschaftskontrolle: alle
  • CTG nur, wenn letzte Kontrolle länger als 3 Wochen her ist, bei Gemini, bei pathologischem SS-Verlauf (IUWR, abnehmende Kindsbewegung usw) oder auf Verordnung des Arztes
  • Anästhesie Prämedikation und Aufklärung: alle
  • Blutentnahme bei allen: Präoperatives Labor und 2 EC-Konzentrate bestellen.
    Ausnahmen: bei Mehrlingen, Plazentationsstörung o. ä., bzw. bei Verordnung der Anästhesie 4 EC-Konzentrate bestellen
  • Immer Visite durch Arzt und Sono:
    • Vitalität, RI NS-Doppler, AFI,Kindslage, Plazentalage
    • Biometrie nur
      • wenn Schwangere erstmalig im Haus vorstellig (von extern zugewiesen)
      • wenn letzte Biometrie im Haus >14d her

Sectioeintritt Schwangere aus Praxis Klatt und Rauch

Es muss nur die Blutentnahme und die Anästhesie Prämedikation gemacht werden. Alles andere erhalten die Schwangeren am selben Tag in der Praxis ihrer Ärzte.

Eintrittszeitpunkt

Die Patientin meldet sich am Vorabend der Operation telephonisch in der Gebärabteilung, um den genauen Eintrittszeitpunkt zu erfahren. Im RAP-DIS kann nachgesehen werden, wann die geplante Schnittzeit ist.

Einbestellen für

1. Sectio 1,5 Stunden vor Schnitt

2. Sectio 1,5 Stunden vor Schnitt

3. Sectio 2 Stunden vor Schnitt

Autor: J. Ranieri / Joachim Kohl
Autorisiert: M. Hodel
Version: 14.12.2015
Gültig bis 30.06.2020

siehe auch Sectio - Ablauf einer primären Sectio